Unser Leitbild

Sportliches Konzept

BW 98 Gütersloh ist ein Sportverein, der Kindern aller Leistungsklassen eine Möglichkeit zur Ausübung des Fußballsports bietet.

    • Wir sind bestrebt, Kindern/Jugendlichen eine gute sportliche Ausbildung und Betreuung mit den uns gegebenen Mitteln anzubieten.
    • Wir wollen den Kindern/Jugendlichen langfristig eine Perspektive bieten.
    • Wir bieten unseren Trainern die Möglichkeit sich Fortzubilden.
    • Wir wollen die individuelle Ausbildung forcieren.
    • Wir wollen dem Anspruch im Kinderfußball gerecht werden und definieren diesen wie folgt:
    • Kinder wollen spielen, Freude haben und sich wohl fühlen. Sie wollen auch trainieren und Leistung bringen um Erfolge zu Feiern. Trotzdem muss die Ergebnisorientierung hinten anstehen. Leistung ist wichtig, aber nicht mit Erfolg gleichzusetzen und muss definiert werde.

      Daher teilen wir unsere Mannschaften in folgende Bereiche auf:
      • Grundlagenbereich ( G- bis E-Junioren )
      • Aufbaubereich ( D- und C- Junioren )
      • Leistungsbereich ( B- und A- Junioren )



  • Die Einteilung der Mannschaftskader erfolgt nach Jahrgängen, kann aber im gegebenen Rahmen flexibel sein. Eine Zuordnung zu einer höheren Altersgruppe erfolgt nur im absoluten Ausnahmefall. Alle Ausnahmefälle, sind mit dem Jugendvorstand vorher abzusprechen und werden nicht in eigen Regie ausgeführt.

    Diese Regelungen gelten verbindlich mit der Veröffentlichung des Konzepts ab der Saison 2019/2020. Zuordnungen von Kindern und Jugendlichen zu den Kadern, die vor diesem Zeitpunkt vorgenommen wurden bleiben bis zum nächsten Jahrgangswechsel bestehen. „Spezialtraining“, wie z.B. Koordinationstraining/Athletiktraining wird in den Trainingsalltag einfließen und bildet ein Thema der Weiterbildung zum altersgerechten Training.

    Ab der U12 / U13 soll einmal in der Woche ein gesondertes Torwart- Training stattfinden. Alle Trainer verpflichten sich, altersgerechte Trainingsziele zu verfolgen und altersgerechte Trainingsmethoden anzuwenden. Die Trainer sollen bestimmte Standards verfolgen! Diese werden gemeinsam in Fortbildungen festgelegt.
  • Einmal im Quartal treffen sich alle Trainer in Form eines Workshops mit dem Jugendvorstand zum Austausch. Hier werden Trainingsinhalte und erreichte Ziele besprochen.
  • Zur Saison 2019/2020 soll ein Elternbeirat gegründet werden, der als Bindeglied fungiert und bei Vereinsinternen Veranstaltungen unterstützend mitwirken sollte.

    Ziel ist es, eine konzeptionell ausgerichtete sportliche Leistungsentwicklung in unserem Juniorenbereich zu erreichen, die neben der Entwicklung der Mannschaftsleistung auch eine stärkere Beachtung der individuellen Leistungsentwicklung und des Teambuilding beinhaltet. Wir möchten die Entwicklung des Vereins weiter voranbringen und möchten den Verein, als Familienverein in Gütersloh und Umgebung etablieren und festigen.

    Die Neuausrichtung in unserer Juniorenabteilung ist mittelfristig angelegt( 5 Jahre). Die mit diesem Konzept eingeleiteten Veränderungsprozesse brauchen Zeit und müssen immer wieder vom Jugendvorstand überprüft werden.

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.